Ostseebad Kellenhusen zwischen Fehmarn und Neustadtin

Das Ostseebad Kellenhusen hat sich zwischen Fehmarn und Neustadtin in Holstein zu einem idealen Fleckchen für einen ausgeglichenen Familienurlaub etabliert: Mit einem beliebten Strand, sportlichen Aktivitäten und etlichen Veranstaltungen ist es das ganze Jahr über ein abwechslungsreicher Urlaubsort.

Kellenhusen flickr (c) Flash Cups CC-Lizenz

Kellenhusen flickr (c) Flash Cups CC-Lizenz

Das ehemalige Fischerdorf Kellenhusen hat sich zu einem Ostseebad entwickelt, das jedes Jahr vielzählige Gäste begeistert – etliche von ihnen kommen in jedem Sommer an die Holsteinische Ostseeküste. Denn in der Lübecker Bucht kann man einen entspannten Strandurlaub verleben, sich im Windsurfen üben oder die Region auskundschaften. Vor allem Familien bekommen hier alle Möglichkeiten geboten, um ein paar Tage dem Alltag zu entfliehen.

Kellenhusen: Ostseebad in Schleswig-Holstein

Kellenhusen ist in erster Linie ein Ort der Entspannung und des abwechslungsreichen Familienurlaubs, doch bedeutet dies nicht, dass es nicht auch Dinge zu entdecken gibt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört somit die neu entstandene Seebrücke, die nicht nur zum Ausspannen einlädt, sondern auch das Angebot für Paare bereithält, hier ihre Hochzeit auszurichten, und die verspielte Promenade, „Lady Prom“ genannt, auf der man auch essengehen kann: Denn wer nicht selbst kochen mag, kann von den vielen gastronomischen Angeboten profitieren – der Restaurantführer „Pottkieker“ listet einige der interessantesten unter ihnen auf und kann auch online angesehen werden.

Von hier kann man auch in die Umgegend aufbrechen, falls das Wetter sich einmal nicht für einen Strandtag eignet: In Grömitz gibt es den „Kinderzoo Arche Noah“, in Cismar das „Haus der Natur“,  im Aktiv-Hus in Heiligenhafen findet man die „Schatzinsel“. Ansonsten können Familien mit Kindern bei Minigolf, beim Street-Surfing, Stand-Up-Paddling, auf dem Power-Riser, beim Skiken und bei anderen Trendsport-Arten auspowern, wenn es einmal nicht der Strandkorb in Kellenhusen sein soll.

Übernachten im Ostseebad Kellenhusen

Eine Vielzahl von Hotels, Pensionen, Campingplätzen und anderen Übernachtungsmöglichkeiten haben sich auch in Kellenhusen in vielen unterschiedlichen Kategorien angesiedelt. Ferienhäuser an der Ostsee eignen sich dabei für viele Reisende mit Abstand am Besten für einen längeren Familienurlaub: Man kann als Selbstversorger seine Tage unabhängig planen, Kinder können sich austoben und man hat genügend Platz, um sich im Ostseebad Kellenhusen frei zu entfalten. Bei einem Wochenendurlaub oder Kurztrip kann man jedoch auch auf Ferienwohnungen oder private Vermieter hervorragend zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.