Tag Archives: Halbinsel Wittow

Fischerdorf Vitt mit Kapelle: Historisches Dorf unter Denkmalschutz

Wenn man einmal die Insel Rügen von ihrer ursprünglichen Seite kennenlernen möchte, ist das Fischer Vitt auf der Halbinsel Wittow absolut empfehlenswert. In der Nähe des berühmten Kap Arkonas kann man die besondere Atmosphäre zwischen den mit Reetdächern gedeckten Häusern genießen, die örtliche Kapelle besuchen und eine Rundfahrt in einem Fischerboot unternehmen.

Vitt auf Rügen

Die schönsten Seiten der Insel Rügen lassen sich am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken. Dies werden ihnen Einheimische mit Sicherheit bestätigen und das idyllische Fischerdorf Vitt ist der passende Beweis dafür. Wunderbar auf Spitze der Halbinsel Wittow gelegen, kann man Vitt von Land aus nur schwerlich erkennen. Grund hierfür ist die Uferschlucht, die eine unmittelbare Sichtung verhindert.

Dranske auf der Halbinsel Wittow

Ganz im Norden der Insel Rügen ist die Halbinsel Wittow gelegen. Die natürlich Landzunge ist dank seiner Beschaffenheit ein beliebter Anlaufpunkt für Reisende, die insbesondere in Dranske gerne Station machen. Das ehemalige Fischerdorf Dranske ist Ausgangsort für zahlreiche Ausflugs- und Erholungsmöglichkeiten.

Halbinsel Wittow flickr (c) pommes fritz 23 CC-Lizenz

Halbinsel Wittow flickr (c) pommes fritz 23 CC-Lizenz

Der Norden der Insel Rügen hat seine ganz besonderen Reize, da man die Ostsee in ihrer Ursprünglichkeit kennenlernt und eine unglaubliche schöne Naturlandschaft genießen kann. Wesentlicher Bestandteil der Nordinsel ist die Halbinsel Wittow mit mehreren kleinen Ortschaften. Eingegrenzt von Jasmunder Bodden, der Ostsee im Norden und dem Wiebker Bodden bieten sich den Reisenden unzählige Möglichkeiten für einen Badeurlaub.