Tag Archives: Ahlbeck

Der Ostseeküsten Radweg

Eine Fahrradtour über den Ostseeküsten Radweg führt an einigen der schönsten Gegenden Deutschlands entlang. Mit einer Streckenführung, die die Küsten von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein vollständig mit einschließt, wechseln sich die wundervollen Panoramen beständig ab – der Ostseeradfernweg kann aber auch seine Tücken haben.

Ostseeküste flickr (c) Per Ola Wiberg CC-Lizenz

Ostseeküste flickr (c) Per Ola Wiberg CC-Lizenz

Der Ostseeküsten Radweg bietet auf seiner Länge von über 1.000 Kilometern ein abwechslungsreiches Terrain und einen umfassenden Eindruck der Küstenabschnitte von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Dabei werden kleinere Städte ebenso passiert wie die freie Natur, Strände und Deiche genauso wie Alleen und Landstraßen. Man sollte sich entsprechend auf den unterschiedlichen und wechselnden Untergrund einstellen, auf extreme Steigungen und andere Widrigkeiten – die einzigartigen Erfahrungen auf dem Radweg machen diese Hindernisse aber leicht wieder wett.

Von Ahlbeck bis Flensburg: Der Ostseeküsten Radweg

Die Streckenführung des Ostseeküsten-Radwegs startet in Ahlbeck und führt an Zinnowitz vorbei, um in Richtung Wolgast die Küste vorerst zu verlassen. Man wendet sich nach Norden zum Krösliner See und anschließend nach Westen, um Loissin zu umfahren. Über Kemnitz fährt man weiter bis Greifswald und von dort nach Mesekenhagen und Reinberg bis Stralsund. Hier kann man eine Zwischentour einlegen und die Insel Rügen besuchen.

Hotels in Ahlbeck auf Usedom an der Ostsee

Das Ostseebad Ahlbeck hat in den vergangenen Jahren einen unglaublichen Wandel erfahren. Mittlerweile gehört der Ort auf der Ostseeinsel Usedom zu schönsten Urlaubsorten in Deutschland, weshalb Hotels in Ahlbeck auch immer rechtzeitig gebucht werden sollten.

Hotel Ahlbeck auf Usedom flickr loop_oh

Nach der politischen Wende hierzulande haben die Ostseebäder auf Rügen und Usedom einen unglaublichen wirtschaftlichen Schub erfahren. Zahlreiche Investoren sahen ein großes Potenzial in der Region und der Einsatz hat sich wirklich gelohnt.

Ostseebad Ahlbeck: Seebrücke mit wunderbarer Aussicht

Ebenso wie die Insel Rügen hat auch Usedom in den vergangenen zwei Jahrzehnten einen unglaublichen Wandel erfahren. Die schon seit dem späten 19. Jahrhundert bekannten Seebäder wie Ahlbeck wurden mit ihren wunderschönen Villenarchitektur einer kompletten Renovierung unterzogen und gehören jetzt zu den schönsten Orten der Ostseeküste.

Usedom flickr @lilli2de

Usedom flickr @lilli2de

Die Geschichte von Ahlbeck beginnt ursprünglich im Jahr 1699, als ein Müller die Genehmigung erhielt an dieser Stelle eine Mühle zu bauen. In der Folgezeit siedelten sich immer mehr Menschen hier an, Ob Fischer oder Bauern, welche die Landschaft rund um Ahlbeck zu schätzen wussten. Mit der wachsenden Bäderkultur am Ende des 19. Jahrhunderts gewann auch Ahlbeck immer mehr an Bedeutung, so erhielt Ort im Jahr 1908 die Bezeichnung Seebad Ahlbeck. Der Tourismus sollte bis zum heutigen Tag einen immer wichtigeren wirtschaftlichen Faktor einnehmen.

Ostseebad Ahlbeck: Seebrücke

Das beliebteste Postkartenmotiv von Ahlbeck ist ohne Zweifel die Seebrücke. Diese wurde schon 1899 errichtet und konnte in ihrer ursprünglichen Bausubstanz erhalten werden, auch wenn 1970 eine grundlegende Renovierung notwendig wurde. Sie reicht rund 280 Meter in die Ostsee hinein und ist mit Aufbauten versehen. Schiffe, vor allem Passagierschiffe für Ostseerundfahrten legen hier an und ab. Bei einem Ahlbeck-Besuch gehört die Seebrücke zum absoluten Pflichtprogramm.