Störtebeker Festspiele 2015 auf der Naturbühne Ralswiek

Bereits zum 23. Mal laden die Störtebeker Festspiele 2015 zu einem einzigartigen Erlebnis auf der Naturbühne Ralswiek. Die Geschichte des legendären Ostseepiraten steht dieses Mal unter dem Titel „Aller Welt Feind“.

Störtebeker Festspiele

Störtebeker Festspiele flickr (c) Michael Panse

Die Insel Rügen hat im Sommer so manches Highlight bieten, aber kaum ein anderes Event ist so bekannt, wie die Störtebeker Festspiele auf der Naturbühne in Ralswiek. Jedes Jahr kommen Tausende Besucher auf die Insel, die einen Urlaub am Strand mit einem Theaterbesuch verbinden. Ein lohnenswertes Vorhabe, denn gleich 150 Mitwirkende, 4 Schiffe und 30 Pferde bieten beste Unterhaltung, wie sie in einem „normalen“ Theater sicherlich kaum möglich wäre.

Störtebeker Festspiele 2015 auf der Naturbühne Ralswiek

Traditionell wird in jedem Jahr eine neue Geschichte rund um den Pirat Klaus Störtebeker erzählt, der im Ostseeraum zu einer Legende geworden ist. Zu seinen Lebzeiten sah man dies allerdings anders und deshalb trägt das Stück 2015 auch den Titel „Aller Welt Feind“. Die Zuschauer können sich auf einen unvergesslichen Abend einstellen, der mit atemberaubenden Action-Szenen und Spezialeffekten zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Krönung des Abends ist dabei sicherlich das beeindruckende Feuerwerk über dem Großen Jasmunder Bodden.

Tickets für die Störtebeker Festspiele 2015

Für größere Gruppen gibt es Tickets bereits ab 6 Euro. Für die Ränge liegen die Kosten zwischen 10 und 13 Euro, während man für die vorderen Reihen Preise zwischen 17 und 25 Euro einplanen muss. Die Show startet jeden Abend um 20 Uhr, allerdings kann man auch einmal der Generalprobe für zehn Euro beiwohnen. Weitere Informationen und Tickets gibt es auf der Website.

Foto: Störtebeker Festspiele von Michael Panse, CC BY – bearbeitet von zauberhafte-ostsee.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.