Sandskulpturen-Festival 2011 auf Rügen

Die Ostseeinsel Rügen ist nicht nur aufgrund der schönen Landschaft und der Strände so beliebt bei den Urlaubern. Auch das umfangreiche Kulturprogramm sorgt für einen regen Besucherstrom, der sich dank des Sandskulpturen-Festival 2011 auf Rügen sicherlich noch weiter erhöhen wird.

Sandskulpturen flickr @Kecko

Sandskulpturen flickr @Kecko

Bereits im vergangenen Jahr war das Sandskulpturen-Festival ein voller Erfolg gewesen. Rund 200.000 Besucher hatten sich die Skulpturen zum Thema „Störtebeker“ angeschaut, was die Verantwortlichen dazu veranlasst hat auch in diesem Jahr wieder das Festival ins Leben zu rufen.

Sandskulpturen-Festival 2011 auf Rügen

Dieses Mal widmet sich das Festival internationalen Sehenswürdigkeiten. So werden rund 50 Künstler damit beschäftigt sein aus rund 8.000 Tonnen Sand berühmte Attraktionen dieser Welt zu zaubern. Dafür hat man sich Künstler aus aus verschiedenen Nationen wie England, Hawaii, Belgien, Russland oder China eingeladen, die unter anderem Kunstwerke wie die Pyramiden von Gizeh oder das Kolosseum in Rom formen werden. Damit auch regionale Sehenswürdigkeiten bei dem  Sandskulpturen-Festival nicht zu kurz kommen, werden auch die Kreidefelsen oder das Kurhaus in Binz dargestellt werden.

Sandskulpturen-Festival 2011

  • Vom 16. April bis zum 23. Oktober 2011
  • Öffnungszeiten: Täglich 10.30 bis 17.30 Uhr
  • im Jasmar RESORT RÜGEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.