Ostseebad Ahlbeck: Seebrücke mit wunderbarer Aussicht

Ebenso wie die Insel Rügen hat auch Usedom in den vergangenen zwei Jahrzehnten einen unglaublichen Wandel erfahren. Die schon seit dem späten 19. Jahrhundert bekannten Seebäder wie Ahlbeck wurden mit ihren wunderschönen Villenarchitektur einer kompletten Renovierung unterzogen und gehören jetzt zu den schönsten Orten der Ostseeküste.

Usedom flickr @lilli2de

Usedom flickr @lilli2de

Die Geschichte von Ahlbeck beginnt ursprünglich im Jahr 1699, als ein Müller die Genehmigung erhielt an dieser Stelle eine Mühle zu bauen. In der Folgezeit siedelten sich immer mehr Menschen hier an, Ob Fischer oder Bauern, welche die Landschaft rund um Ahlbeck zu schätzen wussten. Mit der wachsenden Bäderkultur am Ende des 19. Jahrhunderts gewann auch Ahlbeck immer mehr an Bedeutung, so erhielt Ort im Jahr 1908 die Bezeichnung Seebad Ahlbeck. Der Tourismus sollte bis zum heutigen Tag einen immer wichtigeren wirtschaftlichen Faktor einnehmen.

Ostseebad Ahlbeck: Seebrücke

Das beliebteste Postkartenmotiv von Ahlbeck ist ohne Zweifel die Seebrücke. Diese wurde schon 1899 errichtet und konnte in ihrer ursprünglichen Bausubstanz erhalten werden, auch wenn 1970 eine grundlegende Renovierung notwendig wurde. Sie reicht rund 280 Meter in die Ostsee hinein und ist mit Aufbauten versehen. Schiffe, vor allem Passagierschiffe für Ostseerundfahrten legen hier an und ab. Bei einem Ahlbeck-Besuch gehört die Seebrücke zum absoluten Pflichtprogramm.

Ahlbeck: Bäderarchitektur und Strand

In den vergangenen Jahren hat sich die Qualität des Strandes und des Wassers erheblich verbessert. Der feine Sandstrand ist somit auch für Familien geeignet, die hier einen schönen Tag an der Ostsee verbringen möchten. Wenn die Sonne vom Himmel scheint und das Wasser blau schimmert, kann Ahlbeck mit jedem Urlaub in Spanien mithalten. Die wirklich Schönheit von Ahlbeck verbirgt sich aber hinter der einigartigen Bäderarchitektur entlang der Strandpromenade. Vorwiegend in Weiss gehalten dominieren die Villen mit unterschiedlichsten Bauweisen die Ansichten. Schmuckhafte Verzierungen im Holz und schönen Gärten im Vorfeld ergeben einen wunderbaren Anblick. Da einige von ihnen sogar zu Unterkünften in Form von Hotels und Pensionen umfunktioniert wurden, kann man sogar in den Genuss eines Aufenthaltes kommen.

Weitere Informationen zu Ahlbeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.