Ostsee-Kreuzfahrten nach Tallinn, Riga und Visby

Immer mehr Menschen entdecken Ostsee-Kreuzfahrten für sich, gerade weil das nördlich Europa mit den Städten Tallinn, Riga und Visby Orte zu bieten hat, die noch weitestgehend unbekannt sind. Auf einer 10tägigen Fahrt kann man gleich mehrere Metropolen auf einmal kennenlernen.

Kreuzfahrt nach Visby flickr (c) egevad

Kreuzfahrt nach Visby flickr (c) egevad

Normalerweise ist das Mittelmeer ein Ort für Kreuzfahrten. Die Sonnenstunden und die vielen lohnenswerten Anlaufpunkte in Griechenland, Spanien, Italien und Zypern locken jedes Jahr die Touristen auf die Kreuzfahrtschiffe. In der jüngsten Vergangenheit haben aber immer mehr Reisende Ostseekreuzfahrten für sich entdeckt. Dabei stehen nicht nur die skandinavischen Metropolen wie Stockholm, Oslo oder Helsinki im Fokus des Interesses, sondern auch Tallinn, Riga und Visby.

Ostsee-Kreuzfahrten nach Tallinn, Riga und Visby

Tallinn in Estland und Riga in Lettland sind wachsende Städte mit einer imposanten Geschichte und beeindruckenden Kultur. Sie sind den meisten Menschen hierzulande noch vollkommen unbekannt und üben deshalb einen großen Reiz auf die Reisenden aus. Im Rahmen einer Ostsee Kreuzfahrt kann man die Metropolen an der Ostseeküste bei Tagesausflügen und Städterundfahrten einmal näher kennenlernen. Meistens bleibt auch noch Zeit das ein oder andere Museum zu besuchen und sich mit den kulinarischen Köstlichkeiten der Länder vertraut zu machen.

Visby hingegen ist eine Stadt auf der schwedischen Inseln Gotland, die vor allem durch ihre mittelalterliche Bauweise beeindruckt. Da keine Kriege für Zerstörungen gesorgt haben, kann man hier noch die ursprüngliche Bausubstanz bewundern, die als Weltkulturerbes der UNESCO gilt. Die Routen der MSC Kreuzfahrten führen regelmäßig an Visby vorbei und ein Abstecher lohnt sich auf jeden Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.