Glewitzer Fähre: Von Stahlbrode auf die Insel Rügen

Gerade in den Sommermonaten ist die Anreise zur Insel Rügen äußerst beliebt bei den Ostsee-Urlaubern. Allerdings steht mit dem Rügendamm auch nur eine Brückenverbindung zur Verfügung, die man allerdings mit der Hilfe der Glewitzer Fähre von Stahlbrode elegant umschiffen kann.

Fähre auf der Ostsee flickr (c) mueritz CC-Lizenz

Fähre auf der Ostsee flickr (c) mueritz CC-Lizenz

Der Rügendamm gehört mit Sicherheit zu den imposantesten Bauwerken der Ostseeküste. Imposant spannt sich die Brücke über den Strelasund und verbindet das Festland bei Stralsund mit der Insel Rügen. In den Sommermonaten ist die einzige Brückenverbindung zur Insel allerdings hoch frequentiert, da viele Urlauber gerade am Wochenende an ihren Reiseort auf Rügen gelangen wollen. Die Folge sind an manchen Tagen kilometerlange Staus, die für die zahlreichen Autofahrer zu einer Geduldsprobe werden.

Glewitzer Fähre: Von Stahlbrode auf die Insel Rügen

Eine lohnenswerte Alternative zum Rügendamm ist dabei die Glewitzer Fähre, die von der Weißen Flotte betrieben wird. Die Fähre startet in Stahlbrode, einem kleinen Ort südlich von Stralsund und nördlich von Greifswald. Er ist am besten über die Bundestraße B96/105 zu erreichen, von wo aus man in Reinberg rechts in Richtung Stahlbrode abbiegen muss. Für einen geringen Kostenaufwand von fünf Euro kann man innerhalb kürzester Zeit zur Insel Rügen übersetzen und landet direkt in Glewitz. Von hier aus gelangt man innerhalb kürzester Zeit nach Garz und Putbus. Im Sommer verkehrt die Glewitzer Fähre im 30 Minuten- bzw. 20 Minuten-Takt, so dass lange Wartezeiten der Geschichte angehören. Weitere Ostsee Tipps und Ratgeber bei gutefrage helfen bei der nächsten Reiseplanung in Richtung Rügen.

Fahrplan und Preise der Glewitzer Fähre im Sommer

ab Stahlbrode:

  • täglich von 06:00 – 08:00 Uhr im 30 Min.-Takt
  • täglich von 08:00 – 20:00 Uhr im 20 Min.-Takt
  • täglich von 20:00 – 21:30 Uhr im 30 Min.-Takt

ab Glewitz:

  • täglich von 06:15 – 08:00 Uhr im 30 Min.-Takt
  • täglich von 08:00 – 20:00 Uhr im 20 Min.-Takt
  • täglich von 20:00 – 21:40 Uhr im 30 Min.-Takt

Preise

  • PKW ab 4,90 EUR
  • Motorrad 3,90 EUR
  • Fahrrad 1,20 EUR
  • 1 Person 1,20 EUR

3 Responses to Glewitzer Fähre: Von Stahlbrode auf die Insel Rügen

  1. Siebert sagt:

    1 Fähre in Betrieb 8.7.2017
    Stand 11:30 Uhr.Im Voraus bezahlt.
    Keine Auskunft über Radio das 1 Fähre defekt ist.Keine öffentlichen Toiletten.
    Fähre jetzt gleich da. Stand 14:00 Uhr.
    Wir kommen seit Jahren ….Verbesserungen von Nöten.😕

    MfG Siebert

  2. Bernd sagt:

    Na ja ,heute Sonntag warte jetzt ca 1,5 Std. Wenn die hier in der Sommerzeit ne zweite Fähre einsetzen würden würde das bestimmt die Wartezeit halbieren. FISCH Brötchenbuden sind auch beide zu. WC wohl auch .

  3. Bettina Scholz sagt:

    Kann man auch mit einem 6m langem Wohnmobil mit der Fähre übersetzen? Höhe 2.5m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.