Der Ostseeküsten Radweg

Eine Fahrradtour über den Ostseeküsten Radweg führt an einigen der schönsten Gegenden Deutschlands entlang. Mit einer Streckenführung, die die Küsten von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein vollständig mit einschließt, wechseln sich die wundervollen Panoramen beständig ab – der Ostseeradfernweg kann aber auch seine Tücken haben.

Ostseeküste flickr (c) Per Ola Wiberg CC-Lizenz

Ostseeküste flickr (c) Per Ola Wiberg CC-Lizenz

Der Ostseeküsten Radweg bietet auf seiner Länge von über 1.000 Kilometern ein abwechslungsreiches Terrain und einen umfassenden Eindruck der Küstenabschnitte von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Dabei werden kleinere Städte ebenso passiert wie die freie Natur, Strände und Deiche genauso wie Alleen und Landstraßen. Man sollte sich entsprechend auf den unterschiedlichen und wechselnden Untergrund einstellen, auf extreme Steigungen und andere Widrigkeiten – die einzigartigen Erfahrungen auf dem Radweg machen diese Hindernisse aber leicht wieder wett.

Von Ahlbeck bis Flensburg: Der Ostseeküsten Radweg

Die Streckenführung des Ostseeküsten-Radwegs startet in Ahlbeck und führt an Zinnowitz vorbei, um in Richtung Wolgast die Küste vorerst zu verlassen. Man wendet sich nach Norden zum Krösliner See und anschließend nach Westen, um Loissin zu umfahren. Über Kemnitz fährt man weiter bis Greifswald und von dort nach Mesekenhagen und Reinberg bis Stralsund. Hier kann man eine Zwischentour einlegen und die Insel Rügen besuchen.

Über Barth und Zingst geht es dann über den Darß, Ahrenshoop und Wustrow weiter nach Kühlungsborn (Rostock lässt man buchstäblich links liegen). Man folgt der Küste und gelangt hinter Wismar zum Timmendorfer Strand und Scharbeutz. Hinter Kellenhusen kann man sich wieder entscheiden, ob man einen Abstecher nach Fehmarn machen möchte oder sich gleich über Heiligenhafen in Richtung Oldenburg in Holstein aufmacht.

Man passiert Kiel und Eckenförde, Brodersby und Hasselberg, bis man Flensburg erreicht. Wem die Küsten von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein noch nicht genug waren, kann seine Ostseeküsten Radweg Tour direkt hinter der dänischen Grenze bis nach Jütland fortsetzen.

Per Fahrrad rund um die Ostseeküste

Eine Ostseetour mit dem Fahrrad bietet die einmalige Möglichkeit, die Natur an der Küste aus erster Hand zu erfahren. Man sollte den Radweg aber auf jeden Fall gut zeitlich planen, um die eintausend Kilometer so entspannt und gut eingeteilt wie möglich abzuarbeiten. Im Vorfeld kann man seine Zwischenstopps und Kurzaufenthalte in Pensionen oder auf Campingplätzen entlang der Küste buchen und man sollte auch daran denken, sich nicht mit zu viel Gepäck zu belasten, um den Ostseeküstenfernweg genießen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.