Category Archives: Rügen – Ostseeinsel

Sommerrodelbahn und Kletterwald auf Rügen

Die schöne Ostseeinsel Rügen ist perfekt für den Erholungsurlaub. Das Meer, kilometerlanger Sandstrand und die eine unbeschreiblich schöne Natur. Allerdings gibt es immer wieder Momente im Urlaub, wo man richtig gerne aktiv wäre. Dafür eignen sich perfekt die Sommerrodelbahn in Bergen und der Kletterwald auf Rügen perfekt. Ein Spaß für die gesamte Familie.

Sommerrodelbahn

Sommerrodelbahn

Einfach mal die Seele baumeln lassen am Strand, wenn die Sonne scheint und eine angenehme Brise weht – perfekt für die Erholung. Allerdings lohnt es sich auf Rügen auch einmal andere Aktivitäten auszuprobieren. Mit der Sommerrodelbahn und dem Kletterwald warten Attraktionen auf Besucher, die unheimlich viel Spaß mit sich bringen und an manchen Stellen auch etwas Geschick erfordern.

Störtebeker Festspiele 2016: Auf Leben und Tod in Ralswiek

Die Störtebeker Festspiele werden auch im Jahr 2016 für große Begeisterung bei den Zuschauern sorgen. Auf der Bühne in Ralswiek wird das neue Stück „Auf Leben und Tod“ zu bewundern sein, an dem 120 Schauspieler, 30 Pferde und vier Schiffe mitwirken werden. Imposante gestaltet, versprechen die Störtebeker Festspiele beste Unterhaltung.

Störtebeker Festspiele  2016

Störtebeker Festspiele 2016 © Störtebeker Festspiele GmbH und Co. KG

Die Insel Rügen ist ein wunderbares Reiseziel für den Sommerurlaub 2016. Die schönen Strände, die architektonisch reizvolles Ostseebäder und die beeindruckende Naturlandschaft sind gute Argumente für einen Urlaub auf der größten Insel Deutschlands. Allerdings gibt es noch ein weiteres Highlight, das Jahr für Jahr zahlreiche Besucher nach Rügen lockt – die Störtebeker Festspiele.

Fischerdorf Vitt mit Kapelle: Historisches Dorf unter Denkmalschutz

Wenn man einmal die Insel Rügen von ihrer ursprünglichen Seite kennenlernen möchte, ist das Fischer Vitt auf der Halbinsel Wittow absolut empfehlenswert. In der Nähe des berühmten Kap Arkonas kann man die besondere Atmosphäre zwischen den mit Reetdächern gedeckten Häusern genießen, die örtliche Kapelle besuchen und eine Rundfahrt in einem Fischerboot unternehmen.

Vitt auf Rügen

Die schönsten Seiten der Insel Rügen lassen sich am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken. Dies werden ihnen Einheimische mit Sicherheit bestätigen und das idyllische Fischerdorf Vitt ist der passende Beweis dafür. Wunderbar auf Spitze der Halbinsel Wittow gelegen, kann man Vitt von Land aus nur schwerlich erkennen. Grund hierfür ist die Uferschlucht, die eine unmittelbare Sichtung verhindert.

Störtebeker Festspiele 2015 auf der Naturbühne Ralswiek

Bereits zum 23. Mal laden die Störtebeker Festspiele 2015 zu einem einzigartigen Erlebnis auf der Naturbühne Ralswiek. Die Geschichte des legendären Ostseepiraten steht dieses Mal unter dem Titel „Aller Welt Feind“.

Störtebeker Festspiele

Störtebeker Festspiele flickr (c) Michael Panse

Die Insel Rügen hat im Sommer so manches Highlight bieten, aber kaum ein anderes Event ist so bekannt, wie die Störtebeker Festspiele auf der Naturbühne in Ralswiek. Jedes Jahr kommen Tausende Besucher auf die Insel, die einen Urlaub am Strand mit einem Theaterbesuch verbinden. Ein lohnenswertes Vorhabe, denn gleich 150 Mitwirkende, 4 Schiffe und 30 Pferde bieten beste Unterhaltung, wie sie in einem „normalen“ Theater sicherlich kaum möglich wäre.

Königsstuhl: Kreidefelsen auf Rügen

Von den vielen Sehenswürdigkeiten auf Rügen sticht der Königsstuhl als eine der schönsten heraus: Der Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund bietet einen herrlichen Ausblick, wenn man ihn erklommen hat, und ist auch ein erstaunlicher Anblick von der Seeseite her.

Königsstuhl

Königsstuhl

Im Nordosten der Ostseeinsel Rügen, lediglich drei Kilometer von Hagen entfernt, liegt der Nationalpark Jasmund als Teil des Welterbes der UNESCO: Durch den geschützten Buchenwald gelangt man zur Küste, wo sich majestätisch die Kreidefelsen in der Stubbenkammer erheben. Der bekannteste von ihnen ist der Königsstuhl mit seinem rund 200 Quadratmeter großen Plateau – um zu ihm hinauf zu gelangen, muss man einige Granitstufen meistern, die ihrerseits über einem Hügelgrab liegen.

Kap Arkona auf der Insel Rügen

Im Norden der Insel Rügen trifft man auf ein sehr bekanntes und durchaus auch sehr beliebtes Ausflugsziel. Hier befindet sich auf der Halbinsel Wittow das Kap Arkona. Dieses Kap ist ein Flächendenkmal und ragt mit seiner imposanten Steilküste 45 Meter an der Küste empor. Jährlich zieht es seine Besucher in den Bann und ist ein absolutes Muss für jeden, der die Insel Rügen besucht.

Kap Arkona auf Rügen flickr (c) Daniel Stark CC-Lizenz

Kap Arkona auf Rügen flickr (c) Daniel Stark CC-Lizenz

Das Kap Arkona besteht aus Kreide und Geschiebermergel. Das Felsplateau wird gern als der nördlichste Punkt der Insel genannt, was allerdings so nicht ganz richtig ist. Kap Arkona liegt zwar tatsächlich im äußersten Norden der Insel. Allerdings ist der wirklich nördlichste Punkte der Insel etwas weiter nordwestlich, um genau zu sein handelt es sich hier auch nur um 1km. Dort befindet sich die sogenannte Stelle Gellort. Hier liegt der 165t schwere Findling Siebenschneiderstein, welcher Rügens nördlichster Punkt ist. Den sollte man sich bei einem Besuch vom Kap etwas näher betrachten.

Bernsteinmuseum in Sellin

Mitten auf der Ostseeinsel Rügen befindet sich im Städtchen Sellin das Bernsteinmuseum. Es existiert seit 1999 und zieht jährlich weit über 15.000 Besucher an. Gegründet wurde es von Jürgen Kintzel und gehört zu den beliebten Ausflugszielen der Insel Rügen. Bernstein gehört zu den ältesten und begehrtesten Schmucksteinen der Welt. Die einzigartige Farbgebung und der beliebte goldgelbe Glanz sorgen ebenso wie die Weichheit des Baumharzes, für seine ständig wachsende Beliebtheit.

Bernstein flickr (c) hans s CC-Lizenz

Bernstein flickr (c) hans s CC-Lizenz

Seit 1999 wird das Bernstein Museum von dem Goldschmid Jürgen Kintzel betrieben. Angegliedert an das Museum ist ein Fachgeschäft, das viele Bernsteinprodukte anbietet und den Besuchern zusätzlich einen Einblick in die Bearbeitung des Bernsteins gestattet. Die interessierten Besucher können sich über die Herkunft des Bernsteins ebenso die verschiedenen Verarbeitungsvarianten informieren. Ebenso bietet das Museum in Sellin viele interessante Ausstellungsstücke und klärt die Besucher über die Geschichte des Bernsteins auf.

Störtebeker Festspiele 2013: Beginn einer Legende

Um Klaus Störtebeker ranken sie zahlreiche Mythen und Legenden. Der Seeräuber gilt bis in die heutige Zeit als Volksheld und sein Leben wird und wurde in zahlreichen Liedern und Filmen verarbeitet. Seit 1993 finden auf der Insel Rügen am Ufer des Großen Jasmunder Boddens in Ralswiek die Störtebeker-Festspiele statt. Nächstes Jahr werden die Spiele unter dem Motto „Beginn einer Legende“ vom 22. Juni bis 7. September 2013 von Montag bis Samstag jeweils um 20 Uhr aufgeführt.

Störtebeker Festspiele @zauberhafte-otsee

Störtebeker Festspiele @zauberhafte-otsee

Im Jahr 2013 gehen die Störtebeker Festspiele schon in die 20. Spielsaison. Sie stellen immer ein Teil aus dem Leben des berühmten Freibeuters dar. Wurde im letzten Jahr der Tod Störtebekers dargestellt, steht die Aufführung nächstes Jahr unter dem Motto „Beginn einer Legende“. Auch 2013 kommen neue Geschichten auf die Bühne die sich um die Abenteuer des Piraten Störtebeker drehen. Es geht um Freundschaft, Liebe, Hass und um das große Abenteuer.

Glewitzer Fähre: Von Stahlbrode auf die Insel Rügen

Gerade in den Sommermonaten ist die Anreise zur Insel Rügen äußerst beliebt bei den Ostsee-Urlaubern. Allerdings steht mit dem Rügendamm auch nur eine Brückenverbindung zur Verfügung, die man allerdings mit der Hilfe der Glewitzer Fähre von Stahlbrode elegant umschiffen kann.

Fähre auf der Ostsee flickr (c) mueritz CC-Lizenz

Fähre auf der Ostsee flickr (c) mueritz CC-Lizenz

Der Rügendamm gehört mit Sicherheit zu den imposantesten Bauwerken der Ostseeküste. Imposant spannt sich die Brücke über den Strelasund und verbindet das Festland bei Stralsund mit der Insel Rügen. In den Sommermonaten ist die einzige Brückenverbindung zur Insel allerdings hoch frequentiert, da viele Urlauber gerade am Wochenende an ihren Reiseort auf Rügen gelangen wollen. Die Folge sind an manchen Tagen kilometerlange Staus, die für die zahlreichen Autofahrer zu einer Geduldsprobe werden.

Glowe auf Rügen

Ein wenig abseits der großen Ostseebäder hat sich der kleine Ort Glowe auf Rügen zu einem beliebten Urlaubsziel gemausert. In der unmittelbaren Nähe der Badebucht Schaabe gelegen, erwartet die Reisenden ein unvergesslicher Aufenthalt an der Ostsee, wo eigentlich nur das Wetter einen Streich spielen könnte.

Hafen von Glowe flickr (c) backkratze CC-Lizenz

Hafen von Glowe flickr (c) backkratze CC-Lizenz

In den vergangenen zehn Jahren hat die Ostseeküste unter deutschen Urlaubern unheimlich an Popularität gewonnen. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ könnte das passende Motto dafür sein, denn die Urlaubsziele auf Rügen, Usedom und vielen anderen Regionen sind attraktiv, bieten viele Freizeitmöglichkeiten und unheimlich saubere Strände.