Benz auf Usedom: Museumsmühle und Erholung pur

Den wenigsten Menschen wird Benz auf Usedom auf Anhieb ein Begriff sein, dennoch kann der beschaulich Ort auf der Ostseeinsel mit reizvollen Landschaft am Achterwasser und einer wunderschönen Museumsmühle punkten. Von hier aus kann man hervorragend Usedom entdecken.

Achterwasser Usedom flickr (c) backkratze

Achterwasser Usedom flickr (c) backkratze

Zinnowitz oder Heringsdorf sind sehr bekannte Orte auf Usedom und touristisch sehr erschlossen. Dies bedeutet einerseits ein hohes Aufkommen von Touristen und hohe Preise für Unterkünfte. Wer trotzdem auf einen schönen Ostsee-Urlaub auf der Insel Usedom verbringen möchte, dem sei die Region um den Ort Benz ans Herz gelegt. Südlich des Achterwassers erwartet die Besucher eine wunderschöne Landschaft, wo Erholung fast garantiert ist.

Benz auf Usedom: Museumsmühle

Als Wahrzeichen von Benz gilt die wunderschöne Museumsmühle, von der man einen traumhaften Ausblick genießen worden. Bis zur Mitte des 20. Jahrhundert wurde hier noch fleißig gearbeitet und erst nach einer aufwändigen Sanierung im Jahr 1992 konnte man die Mühle als Museum erhalten. Jedes Jahr wird heute noch rund um die Erdholländermühle ein Fest veranstaltet, dass die gesamte Region auf die Beine bringt.

Benz auf Usedom: Erholung

Um dort einen erholsamen Urlaub zu verbringen lohnt sich das Anmieten einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses. Der neu gechaffene Ferienhof Benz, der sich hervorragend für einen Familienurlaub eignet, sorgt mit eigenen Pferden für Begeisterung bei Jung und Alt. Kutschfahrten zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Insel Usedem sind mit Sicherheit ein Highlight der Reise. Ansonsten sind natürlich der herrliche Ostseestrand und Wanderungen über das Eiland weitere Argumente für Benz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.