Monthly Archives: Oktober 2011

Städtereise nach Rostock

Gerade bei einem Ostsee-Urlaub sollte man sich die Hansestadt Rostock nicht entgehen lassen. Eine Städtereise in die größte Stadt von Mecklenburg-Vorpommern wird mit Sicherheit zu einem unvergesslichen Erlebnis werden, wenn man sich die Zeit für die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten der Stadt nimmt.

Städtereise Rostock flickr (c) az1172

Städtereise Rostock flickr (c) az1172

Immerhin kann Rostock auf eine 800jährige Stadtgeschichte zurückblicken, die in Form von zahlreichen Gebäuden und architektonischen Überresten ihre Spuren hinterlassen hat. So zählen gleich mehrere sehenswerte Kirchen wie die Warnemünder Kirche, die St. Nicolai Kirche oder St. Petri Kirche zum Stadtbild von Rostock. Überreste der einstigen Stadtmauer und das Steintor sind Zeugen der mittelalterlichen Handelsmetropole mit ihrem pulsierenden Hafen. Dies hat sich bis zum heutigen Tag nicht geändert, denn der Hafen ist noch immer ein wichtiger Umschlagsplatz und wirtschaftlicher Motor. Städtereisen in Deutschland werden somit auch zu einer Reise in die Geschichte.

Benz auf Usedom: Museumsmühle und Erholung pur

Den wenigsten Menschen wird Benz auf Usedom auf Anhieb ein Begriff sein, dennoch kann der beschaulich Ort auf der Ostseeinsel mit reizvollen Landschaft am Achterwasser und einer wunderschönen Museumsmühle punkten. Von hier aus kann man hervorragend Usedom entdecken.

Achterwasser Usedom flickr (c) backkratze

Achterwasser Usedom flickr (c) backkratze

Zinnowitz oder Heringsdorf sind sehr bekannte Orte auf Usedom und touristisch sehr erschlossen. Dies bedeutet einerseits ein hohes Aufkommen von Touristen und hohe Preise für Unterkünfte. Wer trotzdem auf einen schönen Ostsee-Urlaub auf der Insel Usedom verbringen möchte, dem sei die Region um den Ort Benz ans Herz gelegt. Südlich des Achterwassers erwartet die Besucher eine wunderschöne Landschaft, wo Erholung fast garantiert ist.

Fehmarn: Burg und die Strände der Sonneninsel

Fehmarn ist Deutschlands sonnenreichste Insel und schon allein deshalb auf jeden Fall eine Reise wert. Die schöne Landschaft sowie die ehemalige Stadt Burg bieten unglaublich viele Freizeitaktivitäten, wobei die Strände von Fehmarn besonders beliebt sind.

Fehmarn flickr (c) matze22d

Fehmarn flickr (c) matze22d

Manchmal ist die Sonne so nah. Möchte man den Meteorologen Glauben schenken, so kann Fehmarn mit rund 2.152 Sonnenstunden im Jahr aufwarten und ist damit der sonnenreichste Fleck in Deutschland. Allein schon dieser Umstand lockt jedes Jahr tausende von Touristen auf die Insel, wobei die Landschaft ebenso reizvoll ist. Das Erholungsangebot des Heilbades Burg lockt zudem viele Reisende auf das Eiland.